U 437.1

Unimog BR 437.1

Mercedes-Benz Unimog-Baureihe U 437

Die Baureihe 437.1 ersetzte ab 1988 ihre Vorgängerbaureihen 425 und 435. Das Erscheinungsbild blieb unverändert, die Technik wurde modernisiert und ebenfalls die Motorenbaureihe OM eingeführt. Die Baureihe 437.1 blieb bis 2003 in Produktion, es entstanden 10.718 Fahrzeuge, verteilt auf 28 Baumuster. Mit der Baureihe 437.1 stieß der Unimog in neue Leistungsklassen vor, erstmals wurde die 200 PS Marke überschritten. Neben Triebkopfvarianten gab es auch Schwerlastgeräteträger und erstmals serienmäßig ein 3achsiges Fahrgestell.

 

Übersicht Unimog-Ersatzteile: U 437

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie.